Sie sind hier

Marktgruppe der Samburuhilfe gegründet

Märkte sind in Afrika Orte pulsierenden Lebens: Gerüche von Gewürzen und Gemüse schwängern die Luft, Hühner gackern und Ziegen blöken. Es wird getauscht, gehandelt, über Neues wie Heimliches oder Öffentliches palavert. Und etwas aus dieser Tradition soll auch hier bei uns aufleben (sh. Link Markttermine).
So haben sieben Männer und Frauen aus unserem Verein Ende April ein Team gebildet, das lokale oder regionale Märkte wie Events besuchen und unsere Projekte bekannt machen soll.
Eine Attraktion unseres Standes wird der traditionelle Schmuck sein, den die Frauengruppe in Baawa für uns gefertigt hat (sh. Link "Die Frauengruppe"). Wir wollen mit dem Verkauf das Projekt "Women and Beads for Education" dort unterstützen. (dsz)